News Archiv - Schuljahr 2002/03


Perger Rundschau, Donnerstag, 17. Juli 2003

Mit Weißem Rössl erfolgreich

FOTO: Chr. Fürst

ST.GEORGEN / MAUTHAUSEN: Die St. Georgner Musikschullehrerin und Sängerin Susanne Kerbl ist "Im Weißen Rössl" in Bad Leonfelden derzeit recht erfolgreich. Sie spielt die Rösslwirtin, an ihrer Seite agieren Publikumslieblinge wie Günter Rainer, Martin Müller-Reisinger und Helmut Heinz Ecker und 50 Statisten der Region. Bei insgesamt 16 Vorstellungen steht das Werk bis 27. Juli am Spielplan.

Ihre nächste Premiere hat Susanne Kerbl dann Anfang August als Evita Peron im Musical Evita im Stadttheater von Steyr. Im Herbst interpretiert sie dann Sally Bowles im Musical "Cabaret" im Theater von Bad Hall. Am Foto ist Susanne Kerbl mit ihren St. Georgner Gesangsschülern zu sehen. Seit 2000 unterrichtet sie in St. Georgen und Mauthausen Sologesang.


Christina Reisner darf sich mit ihrer Computermusik-Komposition "Radio Beats" zu den 30 besten Einsendungen unter 1500 beim diesjährigen PRIX ARS ELECTRONICA in Linz zählen.

Christian Reisner ist Schülerin im Fach "Musik & Medien" bei Mag. Karl Fröhlich.


Perger & Tips, Mittwoch, 18. Juni 2003

Südafrikanische Shangaanen Tänze

EVENT: Musikschülerinnen-Tanzabend und Tänze aus Afrika

 

ST. GEORGEN/G. Zwölf afrikanische Tänzer und drei Trommler werden die Landesmusikschule St. Georgen/G. mit ihrem Auftritt am Sonntag, dem 22. Juni, um 19.30 Uhr im Pfarrheim beleben. Gezeigt werden Tänze, begleitet von Pfeifen, Hörner und Gesang. Sie stammen aus der Tradition des Shangaanen Volkes.

Die wechselnden und miteinander verknüpften Rhythmen, die von mindestens drei Trommeln angegeben werden, und das kraftvolle Muskelspiel der Tänzer machen diesen Tanzstil so sehenswert.

Schülerinnen-Tanzabend - Karneval in Venedig

60 Schülerinnen der Tanzklasse Ursula Buttinger zeigen bei einem Tanzabend am Dienstag, dem 24. Juni, um 19 Uhr im Pfarrheim St. Georgen/G. ihr Können und entführen in die Welt des italienischen Karnevals.

Presseberichte:


Regionaler Marktspiegel (17.6.03)
OÖ Nachrichten (25.6.03)
Perger & Tips (2.7.03)
Sonntags-Rundschau (22.6.03)
Was ist los-OÖ Nachrichten (13.6.03)

 

Fotogalerie:



Perger & Tips, Mittwoch, 25. Juni 2003

Volksmusik ohne Kitsch

AUFGESPIELT:Musikschule ganz traditionell

Die Steyregger Volkstanzgruppe animiert das Publikum im Kulturzentrum Roßstall zum Mitmachen.

STEYREGG: Als bestens geeignet für Volksmusik erwies sich das urige "Kulturzentrum Roßstall Steyregg" am Mittwoch voriger Woche. Unter dem Motto "Kemmt`s zuwi, hoarcht`s zua" begeisterten verschiedene Schüler- und Lehrerensembles der Landesmusikschule St. Georgen/Gusen und Steyregg das zahlreiche Publikum mit niveauvollen Volksmusikdarbietungen.

Von den kleinen Schülern der Singschulgruppe über Saitenmusi bis zu Arienbläsern und Dreigesang trafen die Musikanten und Sänger genau den Geschmack der Besucher. Viel Applaus gab es auch für die Volkstanzgruppe Steyregg, die das Publikum auf die Bühne holten. 

Presseberichte:


Perger Rundschau (26.6.03)
Urfahraner Rundschau (26.6.03)

Oberösterreichische Rundschau - Urfahraner + Perger Rundschau, Donnerstag, 12. Juni 2003

Volksmusik gefällt auch jungen Leuten

KONZERT / Das Musikschulwerk jubiliert

Foto: Christian Fürst

STEYREGG: Die Landesmusikschulen Steyregg und St. Georgen an der Gusen laden am Mittwoch, 18. Juni, 19 Uhr, alle Freunde der Volksmusik zu einem gemütlichen Beisammensein in den urigen Rossstall Steyregg (Schloss Steyregg) ein. Anlass für den Volksmusikabend ist die Konzertreihe "Musik am Strom", mit der das Landesmusikschulwerk das 25-jährige Jubiläum feiert.

Seit Monaten proben Schüler und Lehrer mit Eifer das vielfältige Programm bestehend aus Tanzlmusi, Saitenmusi, Arienbläsern und Dreigesang bei abwechslungsreicher Besetzung bestehend aus Zither, Hackbrett, Steirischer Harmonika, Trompete, Tenorhorn, Gesang, Tuba, Klarinette, Posaune, Gitarre und Kontrabass. Das Publikum soll sich von der Volkstanzgruppe Steyregg zu einem Tänzchen animieren lassen.

Heinz Paschinger führt als Moderator durchs Programm und erklärt die Volkstänze. Für gute kulinarische Schmankerl wird gesorgt.


Oberösterreichische Nachrichten , Freitag, 6. Juni 2003

Steyregg eröffnet neue Musikschule

Die neue Wirkungsstätte Foto: OÖN

STEYREGG: Musik liegt am Wochenende in Steyregg in der Luft. Nach14-monatiger Bauzeit wird am Samstag die neue Landesmusikschule eröffnet. Ein architektonisch interessanter Bau mit vielen technischen Raffinessen, der sich harmonisch ins Ortsbild fügt, ist Musikschul-Leiter Christian Fürst voll des Lobes über seine neue Wirkungsstätte und die seiner 126 Schüler. Das Gebäude biete optimale Voraussetzungen für Unterricht, Proben und Aufführungen.

20 Jahre lang waren die Musikschüler in den Räumen der Volksschule untergebracht. Fürst will die neue Landesmusikschule als Musik- und Kulturzentrum im Ort etablieren. Am Samstag wird vorerst jedoch einmal gefeiert - mit einer Festmesse (10 Uhr), einem Festzug und -akt (ab 11 Uhr) und anschließend einem Fest für alle Sinne (ab 12.30 Uhr), bei dem das neue Gebäude seine Türen zum Besichtigen, zum Zuhören und zum Schnupperunterricht öffnet. Eröffnet wird das neue Gebäude von Landeshauptmann Josef Pühringer.

Presseberichte:


Urfahraner Rundschau (5.6.03)
Sonntags-Rundschau (8.6.03)
Urfahraner Rundschau (12.6.03)
Volksblatt (10.6.03)

 

Fotogalerie:


Fotos: Werner Dedl


Perger & Tips (21.5.2003)

Es darf nie wieder sein - Gedenkonzert im Schloss Hartheim


 

Fotogalerie:



Perger & Tips, Mittwoch, 14. Mai 2003

Klassischer Jazz - jazzige Klassik

Konzert: Spring String Quartet mit dem aktuellen Programm "Train Songs"

ST. GEORGEN/G: Beim Konzert des Spring String Quartets kommenden Samstag in der Landesmusikschule St. Georgen/G. kommen sowohl Fans der klassischen- als auch der Jazzmusik auf ihre Kosten. Typisch für die vier Musiker, die sich während des Musikstudiums kennenlernten, sind die eigenen Interpretationen und Improvisationen. Zu hören ist das Spring String Quartet deswegen im Konzertsaal genauso wie in Klubs.

Ihr Programm richten Christian Wirth (Violine), Marcus Wall (Violine), Julian Gillesberger (Viola) und Stephan Punderlitschek (Violoncello) exakt nach den Aufführungsstätten aus. Da der Cellist Stephan Punderlitschek an der Landesmusikschule St. Georgen an der Gusen unterrichtet, hat sich das Quartett zu einem Gratiskonzert dort angemeldet.

Presseberichte:


Perger & Tips (21.5.03)
Perger Rundschau (15.5.03)
Perger Rundschau (22.5.03)
Was ist los (OÖN) (16.5.03)

8. Mai 2003 

PV aktuell, Nr. 5/ 2002/2003

(Zentralausschuss für OÖ. Landesmusikschullehrer)


EU-Lernpartnerschaft
Der schwimmende Musiksalon

Perger und Urfahraner Rundschau, Donnerstag, 1. Mai 2003

Musiksalon am Fluss

Schule: Musikalische Schifffahrt

Ein musikalisches Abenteuer am Fluss erlebten die Schüler der Landesmusikschule St. Georgen/Gusen

 

STEYREGG, ST. GEORGEN/GUSEN: Nach mehr als zwei Jahren Vorbereitung lud die Landesmusikschule St. Georgen/Gusen mit ihren Zweigstellen in Steyregg, Mauthausen und Ried/Riedmark kürzlich zu einer musikalischen Schifffahrt auf der Donau ein.

150 Schüler, 33 Lehrkräfte zusammen mit Direktor Christian Fürst leisteten so ihren Beitrag zur Konzertreihe "Musik am Strom", mit der das Landesmusikschulwerk OÖ sein 25-jähriges Jubiläum feiert.

Viermal machte sich die "MS-Johanna" vom nördlichen Donauufer des Donaukraftwerks Abwinden/Asten mit ihren insgesamt 1000! beigeisterten Gästen auf die außergewöhnliche Erlebnisreise Richtung Linz. Jede Ausfahrt stand unter einem anderen Thema.

Bei zwei Fahrten konnten die Zuhörer im Kindermusical "Plipf, Plopf und Plum" drei Tropfen auf ihrem Weg durch den ewigen Kreislauf des Wassers begleiten. Mit allen (musikalischen) Wassern gewaschen zeigten sich beim Thema "Kammermusik trifft Bigband - W.A. Mozart meets Joe Zawinul" ein Klarinetten Quartett, zwei Schülerbands und die Bigband der LMS St. Georgen/G.

Abends hieß es schließlich: "Das Mittelalter spielt auf", Musiker und Theaterspieler in mittelalterlichen Kostümen begaben sich mit dem Publikum auf eine Reise durch die Zeiten.

Pressebericht:

 


Perger & Tips (30.4.03)

Perger & Tips, Mittwoch, 16. April 2003

Musikalische Schifffahrt auf der Donau

Konzert: Musikschule St. Georgen/G. präsentiert den "schwimmenden Musiksalon"

Kapitän und Musikschuldirektor Christian Fürst mit seiner musikalischen Mannschaft

 

ASTEN/ ST. GEORGEN/G.: Auf musikalische Reise machen sich die Musikschulen der Region. Das Donauschiff MS Johanna wird Bühne für ein tolles musikalisches Programm mit 33 LehrerInnen und 150 SchülerInnen unter dem Titel "Der schwimmende Musiksalon". Aufgeführt wird das Kindermusical "Plipf, Plopf und Plum" (14 und 17 Uhr). Im Rhythmus der Schiffsmotoren wird das Programm "Mit allen Wassern gewaschen" mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart bis Joe Zawinul dargebracht. Es ist um 15.30 Uhr zu hören.

Die Ausfahrt um 19 Uhr steht dann ganz im Zeichen des Mittelalters und entführt in eine Zeit der Mythen und alter Klänge.

Presseberichte:


Krone (26.4.03)
Perger & Tips (24.4.03)
Perger Rundschau (24.4.03)
Volksblatt (26.4.03)
Was ist los (OÖN) (25.4.03)

 

Fotos von Fernsehaufnahmen für OÖ-Heute am 24. April 2003 um 19.00 Uhr:


 

Fotogalerie:




Am 17. April 2003 wurde der 3. Musikschul-Veranstaltungskalender  für 2002/03 an 9500 Haushalte in Katsdorf, Langenstein, Luftenberg, Mauthausen, Plesching, Ried/R., St. Georgen/G. und Steyregg kostenlos zugestellt.