News Archiv - Schuljahr 2003/04


26.6.2004 in Prachatice/Tschechien

Mittelalter - Fest des goldenen Steiges 



OÖ Rundschau: 24. Juni 2004

Plipf, Plopf und Plum

Mehr als 20 SchülerInnen und Lehrer der Landesmusikschule St. Georgen/Gusen und Steyregg begleiteten im Linzer Ursulinenhof den Kreislauf des Wassers. In der Musical-Aufführung "Plipf, Plopf und Plum glänzten die Schüler in einem bunten Szenenreigen im Bach, Fluss, Strom und schließlich Meer mit sängerischen und schauspielerischen Höchstleistungen. Auch ein Schülerchor und Solisten gaben sich die Ehre.

Presseberichte:


Perger Rundschau (15.07.2004)
Urfahraner Rundschau (15.7.04)

Fotogalerie:



OÖ Rundschau: 24. Juni 2004

Schüler tanzen für Umweltschutz

ST. GEORGEN/GUSEN: "Die Schöpfung" als umweltkritisches Tanzwerk. Das zeigten die Schülerinnen der Landesmusikschule St. Georgen vergangene Woche im voll belegten Pfarrheim. Die Leitung der Schülerinnen hatte Ursula Buttinger. Mit einer Uraufführung der Medienklasse (Musikcomputer) gelang es den Akteuren ein schwungvolles und zugleich nachdenkliches Programm zu bieten. Eine weitere Auftrittsreihe ist für das kommende Schuljahr geplant. 

Pressebericht / Fotogalerie:


Perger &  Tips (30.6.2004)

Perger & Tips: 23. Juni 2004

Gelebtes Mittelalter

Gesangsensemble der Landesmusikschule St. Georgen und Mauthausen

Örtliche Kulturschaffende und Vereine - unterstützt von auswärtigen Musikgruppen - entführten die BesucherInnen der Mauthausener Kulturbaustelle ins Mittelalter. Trotz Dauerregens waren die BesucherInnen von Kostümen, Steinmetzkunst und alten Werkzeugen begeistert. Auch auf Schloss Pragstein, im Pfarrheim und im Alten Kino war einiges los. Besonderen Applaus ernteten die Gruppe "Beltina" aus der tschechischen Partnerstadt Prachatice für die Darbietung.

Pressebericht:


OÖ Rundschau (24.6.2004)

OÖ Rundschau: 10. Juni 2004

Leben wie im Mittelalter

KUNST/KULTUR / Fest feiern wie im Mittelalter am 19. und 20. Juni in Mauthausen

FOTO: Landesmusikschule

Am 19. Juni wird der Markt Mauthausen rund um das Schloss Pragstein, der Apotheke, das Betreute Wohnen und dem alten Kino zur Bühne für mittelalterliche Kunstdarbietungen.

Ab 16 Uhr eröffnen Fanfarenbläser und ein Blockflötenensemble der Marktmusik Mauthausen die Veranstaltung. Das zukünftige Apothekermuseum lockt mit Wunderzuckerl und die Besucher können Steinmetzen bei der Arbeit wie im Mittelalter zusehen. Um 17 und 19 Uhr tritt der Singkreis auf.

"Unter dem Galgen"

Mit alter Musik vermittelt der Chor einiges vom Lebensgefühl einer längst vergangenen Zeit. Um 18 Uhr werden vor der Apotheke die Singgruppe und der Chor der Volkschule das historische Spiel "Unter dem Galgen" nach einer Legende aus dem Jahr 1768 aufführen. Im stimmungsvollen Ambiente von Schloss Pragstein lassen die Mundartdichter Walter Osterkorn und Gregor Riegler um 19.30 Uhr ihre Gedanken freien Lauf.

Die Landesmusikschulen Mauthausen und St. Georgen/Gusen entführen um 20.30 Uhr ins alte Kino wo sie Tänze und Gesänge aus dem Mittelalter vorführen. Als Gast der Musikschule spielt das Duo Bock-Geigen-G`sang mittelalterliche und bretonische Musik auf Dudelsack, Drehleier und Geige. Den Höhepunkt des Abends setzt um 21. 30 Uhr, ebenfalls im alten Kino die Gruppe "Beltina" aus Prachatice mit Volkstänzen und Liedern aus Irland, Schottland und der Bretagne. Die Goldhaubenfrauen und der Fußball-Nachwuchs werden für die kulinarischen Genüsse sorgen.

Sackpfeife und Maultrommeln

Am Sonntag, 20. Juni geht das mittelalterliche Fest, rund um die Pfarrkirche weiter. Ab 9.30 Uhr steht ein Gottesdienst mit gotischen Gestaltungselementen am Programm. Ab 10.30 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit einem mittelalterlichen Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene. Als musikalischer Höhepunkt werden die Musiker von Sicut Erat Schalmei, Laute, Sackpfeife, Maultrommel und Gesang erklingen lassen.

Presseberichte:


OÖ Rundschau (17.6.2004)
Marktspiegel (16.6.2004)
Perger & Tips 2 (16.6.2004)
Perger & Tips 1 (16.6.2004)

Als Vorgeschmack auf das Mittelalterfest sendete der ORF in OÖ-Heute am 17.6.2004 einen Beitrag mit dem Spielmannszug der Landesmusikschule. 


Christian Grasböck erreichte bei dem Wettbewerb "Keys To Music" den 2. Platz seiner Altersklasse.
Herzlichen Glückwunsch dafür gilt auch seinem Lehrer Markus Kesehage!


Perger & Tips: 9. Juni 2004

Tiefes Blech - Hohe Kunst

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Landesmusikschule St. Georgen/Gusen brillierte der international gefeierte Euphonium-Spieler Steven Mead an seinem Instrument. Bei seinem Gastspiel, das sich durch hohen Unterhaltungswert auszeichnete, wurde er von einem Orchester aus oberösterreichischen Musikschullehrern unterstützt.


OÖ Rundschau: 27. Mai 2004

Blech in hoher Virtuosität

ST. GEORGEN/G.: Gemeinsam mit zwölf weiteren Blechbläsern aus ganz Oberösterreich präsentiert Steven Mead am Mittwoch, 2. Juni, 19.30 Uhr in der Landesmusikschule St. Georgen/G. einen abwechslungsreichen Konzertabend. Am Programm steht sowohl Klassik als auch Pop und Jazz. Solostücke, Ensembleliteratur und Unterhaltungsstücke faszinieren Zuhörer und Fachpublikum gleichermaßen. Die blitzsauberen Töne und der präzise Zusammenklang vermitteln eine breite Palette von rasantem Schwung bis hin zu Gefühlvollem.

Presseberichte:


OÖ Nachrichten (1.6.2004)
Was ist los (21.5.2004)
OÖ Rundschau (17.6.2004)
Perger & Tips (26.5.2004)

Fotogalerie:



Perger & Tips: 19. Mai 2004

Gastspiel in Prachatice

Das Landesmusikschul-Ensemble entzückte mit böhmischen Melodien.

ST. GEORGEN/G./MAUTHAUSEN. Ein Bläserensemble der Landesmusikschule St. Georgen/Gusen und Mauthausen spielte beim jährlichen Blasmusikkonzert im tschechischen Prachatice. Mit böhmischen Melodien erfreute das österreichische Musikschul-Ensemble die Zuschauer beim Blasmusikkonzert im Stadttheater Prachatice. Dieses "Zusammenspiel" beim Blasmusikkonzert im Stadttheater Prachatice. Dieses "Zusammenspiel" mit der Partnerschule war jedoch bestimmt nicht das letzte seiner Art. Denn ein weiteres Treffen, diesmal bei Auftritten bei der "Kulturbaustelle Mauthausen sowie dem Fest des goldenen Steigs" stehen kurz bevor.

Pressebericht:


OÖ Rundschau (3.6.2004)

Theorietestergebnisse 2003/04 als Word-Dokument


Perger & Tips: 5. Mai 2004

Kinderkantate: so viele junge Talente

Mit Eifer, Spaß und Kreativität waren die Kinder bei der Sache.

ST. GEORGEN/G. Im Besein von Hans Dieter Mairinger wurde dessen Kinderkantate "So viele gute Menschen" aufgeführt. Die beiden Vorstellungen der 30 SchülerInnen der Landesmusikschulen St. Georgen/Gusen und Steyregg ließen die Zuschauer auf beachtliches musikalisches und schauspielerisches Potenzial schließen.
So erwies sich auch dieses Landesmusikschulprojekt als durchschlagender Erfolg.

Pressebericht:


OÖ Rundschau (13.5.2004)

Perger & Tips: 28. April 2004

So viele gute Menschen 

Singschule, Theatergruppe und Instrumentalisten der Landesmusikschule/Gusen präsentieren das Singspiel "So viele gute Menschen". Die Geschichte von Dr. Hans Dieter Mairinger wird am Freitag, dem 30. April, um 18 Uhr in der Landesmusikschule Steyregg und am Samstag, dem 1. Mai, ebenfalls um 18 Uhr in der Landesmusikschule St. Georgen/Gusen aufgeführt.

Presseberichte:


OÖ Nachrichten (11.5.2004)
OÖ Rundschau (6.5.2004)