News Archiv - Schuljahr 2005/06


OÖ Nachrichten: Mittwoch, 19. Juli 2006

Musikschüler gaben Konzert in Dresden

Geburtstagsständchen für die Stadt Dresden

ST. GEORGEN/GUSEN.: Zum 800-Jahr-Jubiläum der Stadt Dresden spielten am Wochenende 40 Lehrer und Schüler der Musikschulen St. Georgen und Steyregg gemeinsam mit Partnerschulen aus Italien und Frankreich auf. Die Big Band St. Georgen, die Band "Inosence", das Akkordeonproject Steyregg, vier Klarinettenkünstler und ein Gesangsensemble gaben während der Feierlichkeiten eine erstklassige Visitenkarte Österreichs ab.

Nach einem Empfang mit Einblicken und Proben in der berühmten Semper-Oper und einer Stadtführung wurde in der Stadt ein rauschendes Musikfest gefeiert. "Musiker aus vier Ländern haben dabei gezeigt, dass Musik über jede Grenze und Sprachbarriere hinweg die Menschen verbindet", sagt Musikschuldirektor Christian Fürst.

Pressebericht:


Perger & Tips (27.7.2006)

Fotogalerie:



OÖ Rundschau: Donnerstag, 13. Juli 2006

Evita: Star aus Ried

KULTUR / Musicalstar lernte in St. Georgen

Erfolgreiches Musicaldebüt für Bernadette Heghi Abigel (liegend) in Bad Leonfelden.

RIED, ST. GEORGEN/G. Am Wochenende geht die Erfolgsproduktion von Andrew Lloyd Webbers Musical EVITA bei den Festwochen in Bad Leonfelden zum letzten Mal über die Bühne. Dort bekommt man aber nicht nur eine perfekte Bühnenshow zu sehen, sondern auch akustisch hat diese Produktion einiges zu bieten. Produzent und Musikdirektor Thomas Kerbl leitet ein vorzügliches Ensemble. Begeisterte Publikumsreaktionen und Lob von den Kulturkritikern machten alle bisherigen Aufführungen zum Kassenschlager.

Auf der Welle des Erfolges schwimmt dabei auch eine junge Künstlerin aus Ried in der Riedmark. Bernadette Heghi Abigel wurde nach einem Casting im Frühjahr für die Rolle der "Mistresse" bei Evita ausgewählt. Es war eine gute Wahl, wie sie in der Folge darstellerisch und gesanglich eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Bernadette Heghi Abigel hat die Basis für ihre Bühnenlaufbahn in der Landesmusikschule St. Georgen an der Gusen erlernt.

Musikschule war idealer Einstieg Ihr Mentor Thomas Kerbl, er ist Direktor für Gesang und Stimme an der Linzer Bruckner Universität, zeigt sich von den Talenten seiner Entdeckung begeistert: "Bernadette hat großen Erfolg und bestärkt unsere Philosophie einer Vernetzung und Zusammenarbeit mit den oberösterreichischen Musikschulen. In St. Georgen hat sie jedenfalls einen idealen Einstieg für ihre künstlerische Laufbahn gefunden!"


Perger & Tips: Mittwoch, 28. Juni 2006

Die "Blashüpfer" sind los

Konzert: Regionales Jugendblasorchester stellt sich vor

Die 24 JungmusikerInnen beweisen Motivation und Spielfreude

ST. GEORGEN/G. Zu einer Premiere der besonderen Art laden am Mittwoch, dem 28. Juni die Landesmusikschule/Gusen sowie die Musikvereine Katsdorf, St. Georgen/Gusen, Schwertberg und Steyregg. Unter der Leitung von Helene Aichinger präsentiert sich erstmals das im März gegründete Jugendblasorchester "Blashüpfer" - das sind 24 JungmusikerInnen, die ihre bereits einstudierten Stücke, darunter Highlights wie "The Flinstones", zum Besten geben werden.

Presseberichte:


OÖ Nachrichten (28.6.2006)
OÖ Rundschau (29.6.2006)

OÖ-Rundschau: Donnerstag,, 22. Juni 2006

Beitrag zum Jubiläum - Mozart meets Falco

MUSIKSCHULE / Klassik einmal anders

Junge Mozartfans auf musikalischer Reise

ST. GEORGEN / STEYREGG: Die Landesmusikschulen St. Georgen an der Gusen und Steyregg haben sich einen besonderen Beitrag zum Mozartjahr einfallen lassen: Bei einer musikalischen Kutschenfahrt auf den Spuren des Klassik-Superstars spielen, singen und tanzen sich Singschule, Theatergruppe und Schulorchester durch das Leben des Wunderkindes. Sie treffen mit ihm auf Nannerl, Maria Theresia und Falco.

Spaß mit Musik und Theater ist garantiert. Auch das Publikum muss sich auf eine aktive Beteiligung gefasst machen, soviel wird schon verraten. Losgaloppiert wird am 23. Juni in Steyregg und am 24. Juni in St. Georgen jeweils um 18 Uhr in den Vortragssälen der jeweiligen Musikschulen.

Pressebericht:


Perger & Tips (21.6.2006)

OÖ-Nachrichten: Was ist los, Freitag, 9. Juni 2006

Von der Musikschule auf die Bühne der Welt

Gstöttenmayr und Haimel

Klassische Gitarrenklänge, die sich von der Renaissance bis in die Moderne herauf ziehen, bieten Karin Gstöttenmayr und Christian Haimel am 14. Juni in Steyregg. Dabei zeigen zwei Saitenkönner auf, die in der Landesmusikschule Perg ihre ersten Schritte auf der Gitarre gemacht haben.

Gstöttenmayr ist auf den Bühnen viel unterwegs und gibt ihr Wissen an der Landesmusikschule St. Georgen/G. weiter. Haimel ist ebenfalls ein fleißiger Konzertspieler. Seit seinem zehnten Lebensjahr hat sich der in Bad Kreuzen gebürtige Gitarrist bei zahllosen Wettbewerben nach vorne gespielt. Gemeinsam spielen Gstöttenmayr und Haimel in Steyregg Werke von Dowland, Bach, Giuliani und Brouwer.

Gitarrenkonzert 14. Juni, 19.30 Uhr, Landesmusikschule Steyregg

Presseberichte:


Perger & Tips (7.6.2006)
OÖ Rundschau (22.6.2006)

Perger & Tips, Mittwoch, 10. Mai 2006

Musik mit Holz und Blech

Konzert: Bläserkammermusik - absolut hörenswert

Als Bindeglied zwischen den Bläsern tritt das Waldhorn in Erscheinung.

ST. GEORGEN/G. / Einen abwechslungsreichen Abend versprechen zehn MusikschullehrerInnen auf ihren Holz- und Blechblasinstrumenten. Es musizieren das Blechbläserquintett C-Brass in der Besetzung Trompeten, Horn, Posaune und Tuba sowie das Holzbläserensemble Arcobaleno mit Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn. Das umfangreiche Repertoire spannt sich von Klassik, Swing und Zeitgenössischem bis hin zur Unterhaltungsmusik.

Do. 1.6.2006, 19.30 Uhr, Pfarrheim St. Georgen/Gusen, Eintritt frei!

Presseberichte:


Perger & Tips (7.6.2006)
Perger Rundschau (1.6.2006)
Perger Rundschau (15.6.2006)

Perger Rundschau, Donnerstag, 26. Mai 2006

Bestens geprüft 

HAM S´SCHO G´HERT?

ST. GEORGEN AN DER GUSEN: Die schwierige Prüfung "Audit of Art" im Fach "Elektronische Tasteninstrumente" und "Querflöte" absolvierten zwei Musikschüler mit Bravour: Stefan Schwarz machte die Abschlussprüfung in der Musikschule Kirchdorf/Krems und erreichte dabei die Bestnote "Sehr gut mit Auszeichnung". Neben seinen Solostücken an der Elektronischen Orgel spielte er auch zwei Songs mit der Band Polymorphics. Der 18+jährige Stefan Schwarz wohnt in Ried/R. Er lernt an der Musikschule St. Georgen/Gusen drei Jahre Akkordeon bei Direktor Christian Fürst und wechselte dann zur Elektronischen Orgel in die Klasse Gerald Sporn. Zurzeit besucht er die HLBLA St. Florian, an der er nächstes Jahr maturieren wird.

Die achtzehnjährige Mauthausnerin Katherina Metzbauer absolvierte sehr erfolgreich die Abschlussprüfung mit einer theoretischen und praktischen Prüfung. Die hochkarätige Jury war sehr angetan von ihrem musikalischen Vorspiel auf der Querflöte, begleitet von Gitarre und Klavier. Die junge Künstlerin ist zur Zeit Maturantin im Borg Perg und musiziert nebenbei in einem Vokalensemble. Sie singt auch im Chor der Pfarre musica viva und spielt in der Marktmusikkapelle Mauthausen mit.

Pressebericht:


Perger & Tips (25.5.2006)

Perger & Tips, Mittwoch, 10. Mai 2006

Simba und seine Freunde

Aufführung: Ganz Afrika tanzt in St.Georgen/Gusen

Ein Tanzerlebnis der besonderen Art: "König der Löwen".

ST. GEORGEN/G. / Wer kennt sie nicht, die weltberühmten Figuren aus dem Musical "König der Löwen" und dem gleichnamigen Disney-Film? Timon und Pumba steppen mit ihrem Löwenfreund Simba, und Zebras tanzen mit Hyänen vor der atemberaubenden Schönheit der afrikanischen Steppe. Ein farbenfrohes, lustiges und stimmungsvolles Tanzerlebnis für die ganze Familie - dargebracht von der Landesmusikschule St. Georgen/G. - erwartet die Zuschauer an zwei Spieltagen.

Mi 17.5.2006, 19 Uhr
Do 18.5.2006, 19 Uhr
Pfarrsaal St. Georgen/G. .

Presseberichte:


OÖ Nachrichten (17.5.2006)
Perger & Tips (24.5.2006)
Perger Rundschau (11.5.2006)
Perger Rundschau (25.5.2006)

OÖ Rundschau, Donnerstag, 11. Mai 2006

Musikschülerin spielt Geliebte von Peron

MUSIK / Bei Evita in Leonfelden dabei

Bernadette Heghi Abigel (mitte) konnte sich gegen mehr als 20 Mitbewerberinnen durchsetzen.

 

RIED: Ein schöner Erfolg für die zeitgemäße Ausbildung an der Landesmusikschule St. Georgen ist bei der Produktion "Evita" in Bad Leonfelden nun zu melden. Die Rolle der Mistresse, der Geliebten von Juan Peron vor Eva Duarte wurde Oberösterreich weit ausgeschrieben und Bernadette Heghi Abigel konnte sich gegen mehr als 20 Mitbewerberinnen durchsetzen. Sie wird die Rolle in Bad Leonfelden interpretieren. Unterrichtet wird die Musikschülerin von der Gesangspädagogin Susanne Kerbl, die vom barocken Oratorium bis zur zeitgenössischen Oper auf eine klassische Ausbildung und Karriere bauen kann und eine große Vorliebe für das Musical erfolgreich pflegt. Susanne Kerbl ist auch die Hauptdarstellerin in "Evita". Stolz auf die Stars seiner Musikschule ist auch Direktor Christian Fürst.

10 Vorstellungen des Musicals werden zwischen 22. Juni und 16. Juli in Bad Leonfelden gespielt. Karten gibt´s beim Kurverband Bad Leonfelden unter 07213/63 97 und bei allen Sparkassen in Oberösterreich.

Nähere Informationen unter www.thomaskerbl.com.

Pressebericht:


Perger & Tips (10.5.2006)

Philipp Aglas bestand im April 2006 die Aufnahmeprüfung ins Musikgymnasium Stifterstraße Linz und in die Anton Bruckner Privatuniversität.

Die Landesmusikschule St. Georgen gratuliert dem Schüler und seinen Trompetenlehrern Mag. Manfred Schott bzw. Fritz Heigl sehr herzlich zu dieser besonderen Leistung.


Katherina mit Lehrerin und Jury

Katherina Metzbauer belegte erfolgreich am 27. April 2006 die Abschlussprüfung der Landesmusikschule (Audit of Art) auf der Querflöte in Kirchdorf.

Die Landesmusikschule St. Georgen und Mauthausen gratuliert der Schülerin und ihrer Lehrkräft Dajana Aichner sehr herzlich zu dieser besonderen Leistung!


Artikel in Üben & Musizieren

In der aktuellen Ausgabe der renommiertesten deutschsprachigen Musikpädagogik-Zeitschrift "Üben & Musizieren" wurde ein Artikel (Hauptthema) über unser EU-Projekt "European Music Schools Unison" veröffentlicht.

Artikel als PDF (jeweils ca. 130-400 KB)

Seite 1






Perger Rundschau, Donnerstag, 6. April 2006

St. Georgen an der Gusen: Einen abwechslungsreichen Konzertabend versprechen die drei jungen Absolventinnen der Musik-Uni Wien mit Kompositionen von Mozart, Doss, Schubert etc. Helene Aichinger und Jutta Holzapfel haben gemeinsam, dass sie am Landesmusikschulwerk unterrichten. Agnes Palmisano konnte zahlreiche Erfolge als Konzertsängerin und Junginterpretin der "Wiener Dudler" feiern. Termin: Mittwoch, 19. April, 19 Uhr Landesmusikschule St. Georgen/G., Eintritt frei

Presseberichte:


Perger & Tips (12.4.2006)
Perger & Tips (26.4.2006)

Perger Rundschau, Donnerstag, 6. April 2006

Mauthausen: Seit ihrem siebten Lebensjahr musiziert die achtzehnjährige Mauthausnerin Katherina Metzbauer schon auf der Querflöte. Die junge Künstlerin ist zur Zeit Maturantin im Borg Perg und musiziert nebenbei noch in einem Vokalensemble, singt im Chor der Pfarre musica viva und spielt auch noch in der Marktmusikkapelle Mauthausen mit.

Am Donnerstag, 6. April, um 19.30 Uhr spielt die begeisterte Musikerin mit Dagmar Schinnerl (Klavier) und dem Vokalensemble DoReMi das Konzert "Kontraste" im Schloss Pragstein. Für Katherina Metzbauer ist das Konzert gleichzeitig die Abschlussprüfung "Audit of Art" nach ihrem fünfjährigen Besuch der Landesmusikschule Mauthausen. Das vielversprechende Programm enthält unter anderem auch Werke von Hummel, Telemann, Faure und Piazzolla.