News Archiv - Schuljahr 2006/07


Musikalischer Besuch in Dresden

ST. GEORGEN A. D. GUSEN, DRESDEN / Vier Tage lang reisten eine Gruppe Musikschüler der Landesmusikschule St. Georgen an der Gusen zur Partnerschule Bannewitz bei Dresden.

Dort nahm die Gruppe mit Lehrkräften und Direktor Christian Fürst bei einem internationalen Konzert im Rahmen des EU-Projektes "Grundtvig2" teil Nicht nur das Konzert verlief beeindruckend: In der Freizeit stand vom Besuch im Studio für elektronische Musik der Hochschule Dresden bis zum Abstecher auf die mittelalterliche Festung Königstein so einiges auf dem Programm. Die Musikschulgruppe aus Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich waren sich einig: Die intensive musikalische Zusammenarbeit soll auch in Zukunft weiter bestehen.

In der Freizeit stand vom Besuch im Studio für elektronische Musik der Hochschule Dresden bis zum Abstecher auf die mittelalterliche Festung Königstein so einiges auf dem Programm. Die Musikschulgruppe aus Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich waren sich einig: Die intensive musikalische Zusammenarbeit soll auch in Zukunft weiter bestehen. 


1. Platz beim Keyboardwettbewerb "Keys to music" 2007

In der Jugendstufe C - Keyboardensemble erreichten unsere SchülerInnen Katrin Oberfichtner, Sarah Danner, Sebastian Holzer (Drums) mit EYE OF THE TIGER den 1. Platz.

Die Landesmusikschule gratuliert herzlich auch dem Lehrer Markus Kesehage.

Pressebericht:


Perger & Tips (23.5.2007)

OÖ Rundschau, Donnerstag, 6. Mai 2007

Rüsten zum Jubiläum

MUSIKSCHULE / Tolles Programm geplant

Foto: Heike Derntl

ST. GEORGEN/Gusen, MAUTHAUSEN, RIED, STEYREGG / Anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums des OÖ Landesmusikschulwerks haben sich die vier Landesmusikschulen ein umfangreiches Festprogramm vorgenommen. "Treffpunkt Musikschule - Oberösterreich erklingt" heißt es drei Tage lang bei freiem Eintritt am kommenden Wochenende.

Vom Klavierkonzert bis zur Rocknacht

Am Freitag, 11. Mai, startet der Reigen mit einem Klavierkonzert des bekannten Pianisten Clemens Zeilinger um 19 Uhr in der Landesmusikschule (LMS) Steyregg. Auf dem Programm stehen Werke von Mozart und Beethoven. 

Am Samstag ist die LMS St. Georgen dann von 9.30 bis 13 Uhr Zentrum zum Anschauen, Ausprobieren, Mitmachen für Groß und Klein. Alles, was mit Musik und Instrumenten zu tun hat, steht im Mittelpunkt des engagierten Programms. Zusätzlich spielen Bands und Ensembles der Schule im hauseigenen Vortragssaal und in der Konditorei Geiblinger auf.

Die Rieder LMS wird dann am Abend ab18 Uhr Schauplatz einer Jazz-Pop-Rock-Nacht mit Schülerbands und Musik von den Beatles bis Mettalica. Aber auch coole Eigenkompositionen sind zu hören.

Den Reigen beschließen die "Drei Innviertler Tenöre" mit einem Konzert zum Muttertag am Sonntag, 13. Mai, in der LMS Mauthausen um 19 Uhr. Gerhard Reiterer, Daniel Strasser und Harald Wurmsdobler bringen Romantisches zu Gehör.

Presseberichte:


Perger & Tips (16.5.2007)
Perger & Tips (9.5.2007)
Perger Rundschau (15.5.2007)
Perger Rundschau (18.5.2007)

Oberösterreichische Nachrichten, 26. April 2007

Ein musikalisches Erfolgsrezept geht auf Reisen

Musizieren quer durch das ganze Bundesland ( LMS St. Georgen/Gusen)

ST. GEORGEN/Gusen.700 Musiker jeden Alters, verschiedenster Stilrichtungen und aller Ensemblevariationen gibt es am Wochenende beim "ensembletreffen ´07" an sechs verschiedenen Orten in Oberösterreich zu hören, darunter in St. Georgen/Gusen. "Wir erwarten 700 Musiker von 127 verschiedenen Ensembles", sagt Projektleiter Christian Fürst. Der St. Georgener Musikschuldirektor und Mitinitiator des Treffens freut sich zu Recht über den Erfolg des innovativen Musikwettbewerbs: "Die Teilnehmerzahl hat sich für das "Ensembletreffen ´07" bereits verdreifacht", Sagt Fürst.

Vor 2 Jahren fand das erste Ensembletreffen in St. Georgen statt. Christian Fürst organisierte 2005 gemeinsame mit der Musikschullehrerin Dagmar Schinnerl, der Landesmusikdirektion und dem OÖ- Landesmusikschulwerk erstmals ein derartiges Wettbewerbstreffen in Österreich.

Schon beim zweiten Mal ist die Veranstaltung zu einem oberösterreichweiten Großevent gewachsen. Kommendes Wochenende wird an sechs verschiedenen Landesmusikschulen gleichzeitig musiziert: St. Georgen/Gusen, Frankenburg, Gunskirchen, Laakirchen, St. Martin/Innkreis und Weyer.

Innovativer Wettbewerb

Besonders beim "Ensembletreffen ´07" ist die Bewerbsform: Die Fachjury bewertet die Musiker statt mit Punkten oder Noten mit konstruktiver Kritik und gibt Tipps zur weiteren Verbesserung.

STICHWORT - Konzertprogramm

An den Landesmusikschulen gibt es Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 10 Uhr und 14 bis 17 Uhr einöffentliches Konzert der einzelnen Ensembles, darauf folgen jeweils Jury- und Feedbackrunden. Das vollständige Programm aller sechs Spielorte finden Sie im Internet unter www.ensembletreffen.at.

Von Christine Buchinger

Presseberichte:


OÖ Rundschau (26.4.2007)
Perger & Tips (25.4.2007)
OÖ Rundschau (5.4.2007)
Perger & Tips (3.5.2007)