Steyregg

Kirchengasse 18, A-4221 Steyregg
Tel.: +43 732 64 07 35


Größere Kartenansicht


 

1975 gründete Volkschuldirektor Walter Fleischanderl die private Schubert-Musikschule Steyregg. 1979 wurde zwischen dem Land OÖ und der Stadtgemeinde Steyregg ein Vertrag abgeschlossen zur Errichtung einer Musikschule. Nach langen Überlegungen konnten im Schulgebäude der Volksschule Steyregg geeignete Räume für eine dauernde Bleibe gefunden werden. Der erste  Unterricht an der neu errichteten Zweigstelle fand in Sommer-Semester 1979 statt (Eröffnung 15.2.1979).

80 Schüler wurden damals von 5 Lehrern unterrichtet und es konnten folgende Instrumente erlernt werden: Klavier, Gitarre, Akkordeon, Blockflöte und Klarinette.

 


 

Im Schuljahr 2000/01 werden die 143 Schüler neben diesen Instrumenten noch in den Fächern Flügelhorn,  Musikgarten, Musikalische Früherziehung, Querflöte, Posaune, Schlagwerk, Singschule, Sologesang, Tenorhorn, Trompete und Tuba von 12 Lehrkräften ausgebildet.

 


 

Der Leiter der Landesmusikschule St. Georgen a. d. Gusen, Herr Hubert Leitenbauer, war auch für Steyregg zuständig von 1979 – 2000. Seit September 2000 ist Direktor Christian Fürst mit der Leitung betraut.

Im Zeitraum von März 2002 bis Mai 2003 wurde ein eigenes Musikschulgebäude errichtet. Seit 26. Mai 2003 findet der Musikunterricht im neuen Gebäude statt.

Fotos: B. Eichmair, Ch. Fürst