News Archiv - Schuljahr 2002/03


OÖN Nachrichten , Dienstag, 17. Dezember 2002

Drei Schulen - ein Konzert

Foto: Christian Fürst

Das Pfarrheim Steyregg konnte nicht alle Besucher fassen, so viele Menschen waren zum Konzert "Fröhliche Weihnachten für alle" gekommen. 70 Mitwirkende aus Landesmusikschule, Volksschule und Informatikhauptschule sorgten für besinnliche Stimmung.

Das Musizieren, Singen und Schauspielern machte Kindern und Publikum sichtlich Spaß. Für eine leidgeprüfte Steyregger Familie wurden Spenden gesammelt.

Fotogalerie:



35 "Nachwuchsmusiker" der Kindergarten von St. Georgen/G. und Langenstein waren am 20. November 2002 auf Besuch in der Landesmusikschule St. Georgen und zeigten sich begeistert von der Mitmachstunde in der "Musikalischen Früherziehung" und vom "Schlagwerk(en)".

Nach dem anstrengenden Klatschen und Schlagen gab es als Belohnung für die Kinder einen Faschingskrapfen.


14.12.02 

Fröhliche Weihnachten für alle 



Perger & Tips , Mittwoch, 20. November 2002

Spaß mit Cocopelli 

Den 25. Geburtstag der Oberösterreichischen Landesmusikschulen feierten vergangenen Donnerstag die Kinder der LMS Ried/Rdm. mit zwei gemeinsamen Auftritten mit der "Cocopelli Company".

Als Gäste hatten sich die Musikschüler dazu die Volks- und Hauptschule Ried eingeladen. Die mitreißenden Lieder und lustigen Einlagen trafen voll den Geschmack des Publikums, sodass bald alle mitsangen, mitklatschten und jubelten.


Regionaler Marktspiegel, Oktober 2002

...die Orgel schlagen

Wussten Sie, dass man in den Anfängen der Orgelmusik tatsächlich vom Orgelschlagen sprach, weil die Tasten groß und schwer waren? Magdalena Hasibeder (Orgel) und Andreas Fellner (Schlagwerk) werden Sie davon in eindrucksvoller Weise überzeugen.

Lassen Sie sich von einem breiten Spektrum an Klängen überraschen, von spritziger Virtuosität bis zu sphärischen Sounds. Es werden Werke von Rudolf Jungwirth (Linz), Harald Genzmer, J.S. Bach, P. Hindemith gespielt. Eintritt frei! Mit Übertragung auf eine Videoleinwand (4x5 Meter)!.

Fotogalerie:



Perger & Tips , Mittwoch, 30. Oktober 2002

S(w)ing Together 

In einen beswingten Hörsaal verwandelte sich vergangenes Wochenende der Pfarrsaal St. Georgen an der Gusen bei dem Konzert "S(w)ing Together". Am Programm standen die Comedian Harmonists, musikalische Ohrwürmer, jazzige Nummern und flotte Stücke a la "Bar zum Krokodil".

Das Konzert war eine Kooperation zwischen der Musikschul-Bigband und dem Gesangsverein St. Georgen an der Gusen. Der hübsch dekorierte Pfarrsaal war bei beiden Konzerten fast ausverkauft.


OÖ Nachrichten - Was ist los? , Freitag, 11. Oktober 2002

Swing und Gesang in St. Georgen

Foto: Gerhard Radlinger

"S(w)ing Together" heißt es zwei Mal, wenn der Gesangsverein St. Georgen an der Gusen und die Musikschul-Bigband gemeinsam singen und swingen. Die Sänger und Musiker, die in der Landesmusikschule seit langem unter einem Dach zu Hause sind, werden gemeinsam unterhalten.


OÖ-RUNDSCHAU (Perg ), Donnerstag, 10. Oktober 2002

Schauspieler gesucht

UNTERRICHT / Musik und Theater

 

ST. GEORGEN/GUSEN / "Musik und Theater" heißt ein neues Fach an der Landesmusikschule St. Georgen/Gusen.

Gesucht werden junge Leute zwischen 10 und 12 Jahren, die Lust auf Theater, Musik und viel Spaß haben. Manuela Kloibmüller leitet den Unterricht. Sie ist Akkordeonleherin an der Landesmusikschule St. Georgen/Gusen und Steyregg, Regisseurin in Grein und Studentin der Theaterwissenschaft.

Geprobt wird jeden zweiten Dienstag von 18 bis 20 Uhr. Aufführungen und Auftritte bei "Das Mittelalter spielt auf" im Rahmen von "Musik am Strom" sind bereits geplant. Eine Schnupperstunde findet kommenden Dienstag, 15. Oktober, 18 Uhr, im Foyer der Landesmusikschule statt.


OÖ-RUNDSCHAU (Perg ), Donnerstag, 10. Oktober 2002

"Musik als Integration"

LEBENSHILFE / 14 Menschen mit Behinderung treffen sich wöchentlich zum Musizieren

ST. GEORGEN/GUSEN / Ein bisschen nervös sind die 14 Bewohner der Lebenshilfe vor ihrem großen Auftritt schon. So mancher schüchterne, nervöse Blick trifft vor allem die Ehrengäste in der ersten Reihe, die aufmunternd zurücklächeln. Zur Eröffnung des Lebenshilfe Wohnhauses und der Tagesheimstätte haben die jungen Männer und Frauen einen Tanz einstudiert.

Sie fassen sich an den Händen, gehen im Kreis, knien sich nieder, klatschen ind ie Hände - immer im Takt zur Musik. Mitten unter ihnen ist Johanna Ecker. Die Musikschullehrerin arbeitet seit schulbeginn mit 14 Bewohnern der Lebenshilfe. Zwei Stunden pro Woche treffen sich die Menschen mit Behinderung zum Singen, Musizieren und Tanzen in der örtlichen Musikschule.

"Behinderte haben wie nichtbehinderte Menschen Freude am Musizieren. Musik bedeutet auch Integration", freut sich Musikschuldirektor Christian Fürst das Fach "Musizieren mit Behinderten" anbieten zu können. Musische Erlebnisse werden so gefördert, behinderte und nichtbehinderte Menschen einander näher gebracht und manchmal sogar therapeutische Effekte erzielt.

Begeistert applaudieren die Besucher nach der Tanz-Vorführung und die Akteure strahlen über das ganze Gesicht, genießen den Applaus und verneigen sich. Sie freuen sich an diesem Nachmittag die Stars zu sein, einmal im Mittelpunkt zu stehen.

ULRIKE BAUER


6.10.2002

Gemeindetag St. Georgen/Gusen 



Am Freitag, 4. Okotober 2002 findet in der LMS St. Georgen/G. die Jubiläumsfeier "50 Jahre Fotoclub St. Georgen/G." statt. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Streicherensemble der Landesmusikschule. Anschließend werden besondere Fotos in den Gängen der Musikschule das ganze Schuljahr über ausgestellt. 


In diesem Schuljahr feiern wir "25 Jahre OÖ Landesmusikschulwerk". Mit vielen Aktionen und Veranstaltungen werden wir auf dieses Jubiläum aufmerksam machen. Als Auftakt werden 145 Trompetenschüler (je ein Schüler pro OÖ Landesmusikschule) eine Festfanfare am Monatg, 14. Oktober 2002 im ORF Landesstudio spielen.

Liebe Schüler, macht mit beim Wettbewerb "Bau Dir ein Musikinstrument".

Schicke bis 31. März 2003 ein kurzes Video oder Foto mit Audioaufnahme von deiner Erfindung ein, damit du beim Gewinnspiel teilnehmen kannst.