News Archiv - Schuljahr 2005/06


Perger & Tips , Mittwoch, 7. Dezember 2005

Temperamentvolle Töne

Das kolumbianische Paar bietet musikalische Leidenschaft pur.

BEZRIK PERG. Jorge Garcia und Lina Maria Venegas versuchen in ihrem Programm für Jung und Alt, ihre Zuhörer auf einer musikalischen Reise in den Bann des lateinamerikanischen Lebensgefühls zu ziehen. Auch wenn ihr Hauptaugenmerk auf Lieder und Tänze aus ihrer Heimat Kolumbien fällt, kommen Rhythmen aus Kuba, Argentinien, Mexiko und Venezuela im abwechslungsreichen Programm ebenfalls nicht zu kurz.

Sa. 10.12.2005, 17 Uhr LMS Perg
So 11.12.2005, 15 Uhr LMS St. Georgen/Gusen
Freiwillige Spenden

Pressebericht:


Perger Rundschau (7.12.2005)

OÖ Nachrichten, Mühlviertel, Freitag, 25. November 2005

Musikschule spielt Adventkonzert für sozial Schwache

Adventkonzert der Musikschule

ST. GEORGEN/GUSEN. Ein buntes Adventkonzert mit unbekannten und traditionellen Weihnachtsliedern, sowie weihnachtlichen Texten abseits von Kaufrausch und Hektik gibt heute Abend die Landesmusikschule St. Georgen an der Gusen. Schüler- und Lehrerensembles musizieren dazu im Vortragsaal der Schule zu Gunsten des Sozialfonds der Gemeinde St. Georgen. Für die Bewirtung der Besucher - passend zur Jahreszeit - ist gesorgt. Beginn ist um 19 Uhr.

Presseberichte:


Perger & Tips (23.11.2005)
Perger & Tips (30.11.2005)
Perger & Tips (7.12.2005)
Perger Rundschau (24.11.2005)

OÖ Nachrichten, Mühlviertel, Freitag, 25. November 2005

Lärm lass nach: Musikschule bietet Hilfe für gequälte Ohren

ST. GEORGEN/G. Gehörstürze, Tinnitus oder Schwerhörigkeit nehmen rasant zu. An der Landesmusikschule St. Georgen wird jetzt etwas dagegen unternommen.

"Es ist schon erschreckend, wie viele Menschen heutzutage mit schweren Beeinträchtigungen des Hörapparats zu tun haben", sagt Musikschuldirektor Christian Fürst. Schon Kinder und Jugendliche seien dadurch gefährdet. Für eine Musikschule, die in ihrem Unterricht auf intaktes Gehör bauen muss, ist diese Entwicklung natürlich ebenfalls alles andere als erfreulich.

"Das missbrauchte Ohr"

Gemeinsam mit Partner-Musikschulen aus Oberösterreich geht man in St. Georgen nun daran, etwas gegen diesen Trend zu unternehmen. So wird am 14. Dezember ein Aktionstag für das "missbrauchte Ohr" organisiert. Bei einer Präsentation mit Beispielen aus unserer Umwelt soll auf die Gefahren, die auf den Hörsinn lauern, aufmerksam gemacht werden. "Die Kooperation mit der Diplomlogopädin Martina Weinberger werden wir von 9 bis 15.30 Uhr individuelle und kostenlose Hörscreenings durchführen", sagt Fürst.

Bei dieser etwa 15-minütigen Untersuchung wird das Ohr auf seine Funktionstüchtigkeit und eventuelle Schäden untersucht. Um den Ablauf der Untersuchung reibungslos zu gestalten, sollten sich Interessenten schon vorab in der Schule (07237/2452) einen Termin reservieren.

Abgeschlossen wird der Aktionstag mit einem Vortrag und einer anschaulichen Präsentation von Prof. Johann Marckhgott vom österreichischen Schwerhörigenbund. Gemeinsam mit Marckhott werden auch Betroffene an diesem Vortrag teilnehmen, die den Besuchern für Fragen zur Verfügung stehen. "Wir wollen mit diesem Aktionstag aufzeigen, wie man sich vor Hörbeeinträchtigungen schützen kann und wie man als Betroffener oder Angehöriger damit umgehen kann", sagt Musikschuldirektor Fürst.

von BERNHARD LEITNER

Presseberichte:


Perger & Tips (7.12.2005)
Perger Rundschau (7.12.2005)

Kirchenzeitung (8.12.2005) - PDF


OÖ Nachrichten, Mühlviertel, Dienstag, 15. November 2005

Kamera Musica: Fotografin porträtierte Musikschüler

Gelungener Brückenschlag zwischen Fotografie und Musik.

ST. GEORGEN/G. Schauplatz einer Fotoausstellung war am Wochenende die Landesmusikschule St. Georgen an der Gusen. Die professionelle Fotografin Heike Derntl aus Mauthausen zeigte ihre Fotografien, die im Musikunterricht entstanden sind.

Derntl beschäftigt sich seit 15 Jahren intensiv mit Fotografie, arbeitet selbstständig als Fotografin mit Schwerpunkt Architektur und absolviert derzeit das Studium der Mediengestaltung an der Kunstuniversität Linz.

"Die Grundidee dieser Ausstellung war, Momentaufnahmen aus dem Unterrichtsalltag der Musikschüler mit ihren Lehrern zu zeigen", sagt Musikschuldirektor Christian Fürst. Die in schwarz-weiß gehaltenen Fotografien entstanden in ganz alltäglichen Unterrichtssituationen mir Musikschülern und Musiklehrern der LMS St. Georgen/Gusen.

Musikalisch gestaltet wurde die Vernissage von den fotografierten Schülern und Lehrern der Musikschule.

Fotogalerie:



Perger & Tips , Mittwoch, 9 . November 2005

Texas-Feeling 

Im Rahmen seiner Europa-Tournee bringt Country-Größe Dan McCoy authentisches Texas-Feeling in die Landesmusikschule St. Georgen/Gusen. Dan McCoy, Gitarrist und Sänger, war außerdem Songwriter und Bandmitglied bei Stars wie George Strait und Garth Brooks. Der Country-Music-Abend der Sonderklasse findet am Montag, dem 14. November, um 18 Uhr bei freiem Eintritt statt.

Pressebericht:


Perger Rundschau (10.11.2005)

Perger Rundschau, Donnerstag, 10. November 2005

Schüler wurden beim Unterricht fotografiert

AUSSTELLUNG / Heike Derntl in St. Georgen

ST. GEORGEN/GUSEN / Die Fotografin Heike Derntl aus Mauthausen stellt ab Donnerstag, 10. November, ihre Fotografien in der Landesmusikschule St. Georgen aus. Derntl beschäftigt sich seit 1990 mit Fotografie, arbeitet selbstständig als Fotografin mit Schwerpunkt Architektur. Zur Zeit studiert sie Mediengestaltung an der Kunstuniversität Linz. Die Grundidee zu dieser Ausstellung ist, Momentaufnahmen aus dem Übungsalltag der Musikschüler mit ihren Lehrern zu zeigen.

Die Bilder entstanden in den Unterrichtssituationen in St. Georgen. Musikalisch gestaltet wird die Vernissage von den fotografierten Schülern und Lehrern. Beginn: 19 Uhr, Eintritt frei.

Presseberichte:


Perger & Tips (9.10.2005)
Perger Rundschau (15.12.2005)
Was ist los (4.11.2005)

Urfahr Umgebung Rundschau, Donnerstag, 20. Oktober 2005

Menschen in Bildern

STEYREGG / Der Fotoclub ist eine kleine sehr aktive Gruppe von zwölf Personen. Ihre Aktivitäten sind sehr vielseitig, wie das Erfassen des aktuellen Zeitgeschehens, das Arbeiten in der Dunkelkammer und im Studio, sowie Reiseberichte und (Berg-) Sportdokumentation. Bei all dem steht der Mensch im Blickpunkt. Menschen in allen Lebenslagen, vom Kind bis zum Alter, von der Arbeit zur Freizeit und Sport, im Alltag und bei den Festen gilt es festzuhalten.

Die Ausstellung kann in den Gängen der Landesmusikschule bewundert werden. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage am Donnerstag, 20. Oktober, 19 Uhr, von Ensembles des Musikgymnasiums Stifterstraße Linz.


Perger & Tips, Mittwoch, 12. Oktober 2005

Ausdruck in Ton und Tanz

KlangFluss: Mitreißende Klänge an der LMS St. Georgen

Zeigten Weltmusik auf Oberösterreichisch: die "Talking Mallets".

ST. GEORGEN/G. Die hohe Kunst des Rhythmus konnten zahlreiche Besucher der LMS St. Georgen/G. in der Konzertreihe "KlangFluss" mit den Schlagwerkkünstlern "Talking Mallets" erleben. In der mitreißenden instrumentalen Perfektion von Albin Zaininger, Markus Lindner und Herwig Stieger wurden zeitgenössische Werke von oberösterreichischen Komponisten und Nachwuchskünstlern einer nicht nur eingeweihten Zuhörerschaft präsentiert.

Die Umsetzung der musikalischen Themen in Tanz und Bild vervollständigte die künstlerische Ausdruckskraft des Abends.

Pressebericht:


Perger Rundschau (13.10.2005)

Perger & Tips, Mittwoch, 12. Oktober 2005

Musiklehrer im Einklang

Projekt-Treffen: "European Music Schools Unison"

Musikschullehrer aus ganz Europa drückten nochmals die Schulbank

ST. GEORGEN/ STEYREGG. 20 Musikschullehrer aus Frankreich, Deutschland, Italien und Österreich trafen im Rahmen des EU-Projektes "European Music Schools Unison" in der LMS St. Georgen/G. und Steyregg zusammen. Unter der Leitung des Jazz-Trompeters Manfred Weinberger erlernten sie elementare Grundlagen der indischen Rhythmussprache und die von ihm entwickelte "Beginners-Ensemble"-Methode. Diese ermöglicht, dass Anfänger bereits in Gruppen musizieren und improvisieren können.

Pressebericht:


Urfahr Umgebung Rundschau (13.10.2005)

OÖ Nachrichten, Was ist los, Freitag, 30 . September 2005

Im Klangfluss wird das Miteinander gesucht

Ensemble Talking Mallets Foto: privat

Die neue Konzertreihe des Landes Oberösterreich hat diesen Titel zu Recht. Der Klangfluss steht für die Kommunikation zwischen Komponisten, Ensembles und dem Publikum.

Die Idee hinter dieser Konzertreihe ist einfach sowie nachvollziehbar. Die Förderung von Ensembles und Komponisten soll mit der Regionalisierung des Kulturangebotes auf möglichst einfache Weise miteinander vernetzt werden. Dafür stellen die Landesmusikschulen ihre Konzertsäle zur Verfügung, und die Gemeinde unterstützen dieses Projekt.

Für die Konzertreihe im Herbst ist der Klangfluss auf das Ensemble Talking Mallets konzentriert. Mit seinem Programm „Begegnungen" versucht das Trio Musik, Tanz (Carmen Fallwickl) und Visualisierung (Kurt Hörbst) zu verknüpfen. Für Aug' und Ohr.

Konzert 6. Oktober, 19.30 Uhr, Landesmusikschule St. Georgen/Gusen; weitere Konzerte am 8. Oktober (19 Uhr, LMS Scharnstein), am 11. Oktober (19 Uhr, TUK Saal Haslach), am 13. Oktober (19 Uhr, LMS Gunskirchen) und am 16. Oktober (19 Uhr, Schloss Pernstein in Kirchdorf). Eintritt frei!

Presseberichte:


Perger & Tips (28.9.2005)
Perger Rundschau (29.9.2005)

Perger & Tips, Mittwoch, 21. September 2005

Theater, Kostüme, Musik

Kids als Schauspieler: LMS-Mimen suchen Verstärkung

Die Jugendlichen schlüpfen in die verschiedensten Rollen.

ST. GEORGEN/GUSEN, Wer wissen will, wie man ich in einen Liliputaner verwandelt, wie die Piraten von der Insel Tortuga fette Beute machen oder wie Rachel und ihr Bruder Raven gegen die Menschenfresser kämpfen, der sollte doch einfach mal ausprobieren, in verschiedendste Rollen zu schlüpfen. Möglich ist das bei der Theatergruppe an der LMS St. Georgen/G. Kinder bis zu 12 Jahre können hier schauspielern, Kostüme entwerfen, Texte lernen und musizieren.

Jede Woche wird eine Stunde lang unter der Leitung von Manuela Kloibmüller geprobt. Jetzt werden neue Mitglieder gesucht. "Interessierte können sich bei den Proben, telefonisch oder auf www.musikschule4222.at informieren", so Direktor Christian Fürst.

Presseberichte:


Perger Rundschau (18.9.2005)

Sonntagsrundschau, Sonntag, 15. September 2005

ST. GEORGEN/GUSEN, Die Landesmusikschule St. Georgen bietet nun auch das Horn (Waldhorn) als Musikinstrument an. Der Anwendungsbereich des Horns erstreckt sich vom Orchesterspiel bis hin zur Blasmusik.

Das Horn hat den größten Tonumfang aller Blechblasinstrumente. Mag. Thomas Pertlwieser (Foto) wird Interessierte ab neun Jahren unterrichten. Anmeldung und Infos unter Tel. 07237/24 52.

Pressebericht:


Perger & Tips (14.9.2005)