News Archiv - Schuljahr 2008/09


Perger & Tips , 17. Dezember 2008

Musizieren ohne Grenzen

Ensembletreffen ´09: Sechs oö. Landesmusikschulen nehmen teil und stellen sich konstruktivem Feedback

ST. GEORGEN/G. Am 25. und 26. April 2009 findet an sechs oberösterreichischen Landesmusikschulen - Frankenburg, Gunskirchen, Laakirchen, St. Georgen an der Gusen, St. Martin im Innkreis und Weyer - das ensembletreffen ´09 statt. Dabei handelt es sich um eine innovative Wettbewerbsform, bei der bewusst auf eine Reihung oder Punktevergabe verzichtet wird. Vielmehr geht es darum, dass Ensembles die Gelegenheit bekommen, anderen Ensembles zuzuhören, konstruktiv Feedback zu geben und zu bekommen und sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Es ist ein Wettbewerb für unterschiedlichste Stile und Niveaus, bei dem verschiedenste Besetzungen möglich sind - auch ungewöhnliche, und der einen hohen Motivationsanreiz für die Ensembles zum intensiven Üben schafft. Durch konstroktives Feedback auf ihrem jeweiligen Niveau bekommen die Ensembles Impulse für ihre musikalische und persönliche Weiterentwicklung.

Das ensembletreffen ´09 setzt darüber hinaus keine Altersgrenzen, damit der Austausch zwischen den Generationen gefördert werden kann.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle Ensembles ab Trio. Ob Volksmusik, Pop, Jazz, Klassik, Eigenkompositionen: Willkommen sind Ensembles aller Stilrichtungen! Von der Teilnahme ausgenommen sind lediglich Ensembles mit Dirigent/in oder Korrepetitor/-in und Solokonzerte mit Klavierbegleitung.

 


Nähere Informationen

Wer Genaueres wissen möchte, kann auf der Homepage www.ensembletreffen.at alle wichtigen Infos finden und sich anmelden!
Sa 25.4., und So., 26.4.2009 jeweils 10-13 und 15-18 Uhr Landesmusikschule St. Georgen/Gusen

Weitere Infos zum ensembletreffen ´09:
- Anmeldeschluss:Dienstag, 20. Jänner 2009
- Veranstalter: Landesmusikschuldirektion/OÖ Landesmusikschulwerk, Promenade 23, 4010 Linz
- Projektleitung: Dagmar Schinnerl (Tel. 0650/60 81 667) und Direktor Christian Fürst (Tel. 07237/24 52 oder 0664/13 426 13)
- Kontakt: kontakt@ensembletreffen.at

 


OÖ Rundschau (18.12.2008)

Perger & Tips , Mittwoch, 5. November 2008

Rocknacht 

Fetzige Gitarrenklänge, rockige Orgelsounds und mitreißende Stimmen gehören zu den Markenzeichen der Nachwuchstalente der Landesmusikschule St. Georgen/Gusen - am Samstag, dem 8. November, präsentieren verschiedene Schulbands um 19.30 Uhr im Aktivpark 4222 bei freiem Eintritt heiße Rhythmen und colle Song. 


Perger & Tips, Mittwoch, 5. November 2008

Symphonisches Klangerlebnis

Selbst anspruchsvollste Musikgenießer kamen vergangenen Sonntagabend auf ihre Kosten. Das "Symphonische BlasOrchester Perg" unter der Leitung von Harald Buchner bot im Donausaal ein Klangerlebnis der Extraklasse. Das aus 50 Musikern bestehende Orchester sorgte mit seinem Auftritt für Furore und konnte spielend an die Erfolge der letzten Jahre anschließen.

Besondere Highlights waren die Aufführung des neuesten Werkes von Thomas Asanger, einem jungen Perger Komponisten, ein von Christian Pilz gespieltes Klarinettensolo und nicht zuletzt Ferrer Ferrans "Licht und Schatten" mit Renate Fröschl an der Violine. Musikalisch umgesetzte Naturstimmen und ein Sinatra-Medley ließen den Konzertabend eindrucksvoll und beschwingt ausklingen. Auf dem Foto (v.l.): LMS-Direktor Christian Fürst, Klarinettensolist Christian Pilz, Dirigent Harald Buchner, Komponist Thomas Angerer, Violinsolistin Renate Fröschl.

Presseberichte:


OÖ Rundschau (30.10.2008)
OÖ Rundschau (6.11.2008)
Perger & Tips (29.10.2008)

OÖ Rundschau, Donnerstag, 2. Oktober 2008

Musikschüler zeigen ihr Können

Konzert

STEYREGG . Die "Kleine Orgelsolomesse" von Joseph Haydn und Werke von Wolfgang Amadeus Mozart werden am Sonntag, 5. Oktober, 18 Uhr, in der Pfarrkirche zu hören sein. Ausführende sind Musikschulorchester und -chor des Schulverbandes der Landesmusikschule St. Georgen an der Gusen unter der Leitung Harald Wurmsdobler. An der Orgel spielen Philipp Sonntag und Maria Heigl.

Mit diesem Konzert will die Musikschule zur Finanzierung der Orgelrenovierung in Steyregg beitragen und den Besuchern einen musikalischen Genuss bereiten.

Benefizkonzert am Sonntag, 5. Oktober, 18 Uhr, Pfarrkirche. 


Perger & Tips, 1. Oktober 2008

Klassische Gitarrenklänge

Barock / Sylvia Haderer in Ried/Riedmark

RIED/RDM. Barocke Musik bis hin zur Musik des 20. Jahrhunderts erklingt am Freitag, dem 3. Oktober um 19.30 Uhr im Vortragssaal der Landesmusikschule Ried/Riedmark. Sylvia Haderer, Studentin an der Anton Bruckner Privatuniversität präsentiert ihr Abschlussprüfungsprogramm ihres Masterstudiums. Sie spielt interessante Werke von Scarlatti, Bach, Mertz, Ponce und Vivaldi.

Sylvia Haderer erhielt ihren ersten Gitarrenunterricht übrigens an der LMS Perg bei Josef Waidhofer. Preise bei Landes- und Bundeswettbewerben sowie die Teilnahme an internationalen Meisterkursen runden ihre musikalische Entwicklung ab. Fr. 3.10.2008, 19.30 Uhr

Presseberichte:


OÖ Rundschau (2.10.2008)
Was ist los (26.9.2008)

Was ist los, OÖ Nachrichten, 19.9.2008

Tanz-Geschichten 

Im Frühjahr waren 500 Besucher begeistert über die "Selected Motion" der Schülerinnen der LMS St. Georgen/Gusen. Weil Bewährtes fortgesetzt werden will, gibt es am 26. September ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt im Aktivpark von St. Georgen/Gusen eine Wiederholung.

Die 60 Tänzerinnen und eine junge aufstrebende Band erzählen mithilfe von Comicfiguren Tanz-Geschichten zu aktueller Pop- und Rockmusik.

Presseberichte:


Perger & Tips (17.9.2008)
Perger & Tips (24.9.2008)
OÖ Nachrichten (13.1.2009)
Volksblatt (21.1.2009)

Perger & Tips, 18. Dezember 2008

"Toni Sombrero"

Benefiz: Kinder tanzten für Kinder

Der Erlös der Tanzveranstaltung kommt krebskranken Kindern zugute.

ST. GEORGEN/G. Im bis auf den letzten Platz gefüllten St. Georgener Musikschulsaal tanzten und erzählten die Tanzschülerinnen vergangenen Sonntag die entzückende Abenteuergeschichte "Toni Sombrero und der alte Matador". Mit Pauken- und Trompetenklängen erfreuten zahlreiche Beteiligte sichtlich die begeisterten Besucher und wollten mit der Veranstaltung krebskranken Kindern ein schönes Weihnachtsgeschenk bereiten.

Dank der Spendenfreudigkeit der Besucher konnte Direktor Christian Fürst und sein Lehrerteam um die Tanzlehrerin Ursula Buttinger der Psychologin Martina Pauli von der onkologischen Abteilung der Landeskinderklinik Linz 740 EURO übergeben.

Pressebericht:


OÖ Nachrichten, 14. Oktober 2008

Benefizkonzert

Dir. Christian Fürst, Mag. Harald Wurmsdobler, Mag. Pater Peter Mangatt, Ingeborg Gattringer, Kons. Marianne Jungbauer

Das Kath. Bildungswerk Steyregg schloss kürzlich den Reigen zahlreicher Benefizveranstaltungen zugunsten der Orgelrenovierung mit einem anspruchsvollen Konzert der Landesmusikschule St. Georgen/Gusen und Steyregg. Unter der Leitung von Mag. Harald Wurmsdobler beeindruckten die Sänger und Musiker durch ihr musikalisches Können. Zu hören gab es die kleine Orgelsolomesse von Joseph Haydn, Werke von W.A. Mozart und Georg Muffat. Das Publikum, spürbar von der Musik ergriffen, bedachte das Ensemble nach einem lang anhaltenden Applaus mit "standing ovations".

Dir. Fürst von der Landesmusikschule, die begnadete Sängerin Ingeborg Gattringer - sie hat dieses Benefizkonzert "eingefädelt" und Marianne Jungbauer mit dem Team des KBW freuten sich über den gelungenen Abend und natürlich auch über den Reinerlös von mehr als 300 Euro zugunsten der Musik in der Steyregger Kirche.